Ayurveda Paragon Hotel Sri Lanka - Gästekommentare, Erfahrungsberichte aus einem der führenden Resorts Sri Lankas mit authentischem Ayurveda

Gästebuch

Liebe Gäste,

Bitte schreiben Sie uns Ihre ehrliche Meinung, Ihre Wünsche oder Ihre Verbesserungsvorschläge. Ihre Ansichten sind uns sehr wichtig und das ganze Team des Ayurveda Paragon freut sich auf Ihre Ideen!
Lassen Sie uns zusammen ein noch besseres Paragon gestalten.

Kommentar von Lydia Klix

13.02.2020

All Ihr Lieben im Hotel Paragon,

es war fast wie ein Heimkommen als meine Tochter und ich im Hotel eintrafen. Von überall her ein freundliches Hallo. Schön, dass ihr wieder da seid.! Meine Tochter Mirjam konnte diese traumhafte Kur zum 2. Mal, ich selbst zum 5. Mal genießen. Diesesmal leider nur für 2 Wochen. Trotzdem sorgte Dr. Buddhike wunderbar für uns und versuchte alle Wehwehchen zu behandeln. Ich bin zur inneren Ruhe gekommen und spüre heute,nach 4 Wochen, noch den Frieden, der in diesem Hause herrscht. Ganz ganz herzlichen Dank an all die wundervollen Mitarbeiter! Ihr seid Spitze!
Eine supertolle Begleiterscheinung hat die Kur noch: Obwohl alle um mich herum schniefen und sich mit den Frühblühern plagen, bin ich wundersamerweise dank Kur, in diesem Jahr noch total allergiefrei!

Kommentar von Allegra

22.01.2020

Ayubowan! =)

Seid 12 Tagen bin ich nun wieder zu Hause und die Zeit, die ich im Paragon verbringen durfte ist mit nichts aufzuwiegen! Manchmal im Leben ist es ja schon merkwürdig, wie sich alles fügt aber umso unsicherer es war, ob ich die Reise antreten würde je sicherer kann ich jetzt sagen, dass es keinen sinnvolleren und besseren Zeitpunkt für mich hätte geben können zu Euch zu kommen.

Das Paragon ist mit all seiner Energie & Liebe ein Ort, der mir so unheimlich viel Last genommen hat und ich unheimlich viel Leichtigkeit bekommen habe. Ich habe wieder zu mir gefunden, auch wenn mir das während des Aufenthalts gar nicht so bewusst war. Das war schon "magisch". Auf der einen Seite fühlte ich mich so geborgen und beschützt wie ein frischgewickeltes, gebadetes und liebkostes Kleinkind und gleichzeitig habe ich eine Leichtigkeit und Sorglosigkeit entdeckt, die ihresgleichen sucht. Ein Zurückgeworfen-Werden auf mich selbst und ein Ruhe-finden in mir.

Tausend Dank an jeden einzelnen, der zu diesem besonderen Ort beiträgt. Danke an jeden Kellner, jeden Fahrer, die Köche, die Jungs am Pool, die Gärtner, jeder der geholfen hat nach meinem verlorenen Ring zu suchen. Einen lieben Dank an die geduldigen Gästebetreuerinnen, Dr. Sandamali, Dr. Buddhike und vor allem an Kalani und Chamali, die einen unheimlich anstrengenden Job haben und trotzdem so liebevoll mit mir umgegangen sind.

Ich hoffe sehr irgendwann mal wieder bei euch zu Gast zu sein. Alles hat seine Zeit und ich hatte eine Unvergessliche im Paragon!

Bohoma istouti und alles Liebe.
Allegra

Kommentar von Manuela Thoma

23.11.2019

Liebes Paragon Team,

inzwischen bin ich eine Woche wieder daheim und immer noch im Traummodus. Ich bin nach zwei Wochen liebevoller Betreuung, sehr feinem Essen und von kundigen Therapeutinnen umsorgt immer noch im Zustand der völligen Entspannung.
Sehr wichtig war hier auch der liebevoll gestaltete Yogaraum in dem das meditieren und Yoga praktizieren mit den kundigen Lehrerinnen viel Spass gemacht hat.
Das nächste Mal Paragon ist bereits fest eingeplant und zusammen mit meinem Mann - der bei den Fotos sofort hin wollte - freuen wir uns schon auf den Aufenthalt.
Dem Team wünsche ich weiterhin viel Energie und Kraft und gute Gesundheit.
Alles Liebe aus München

Kommentar von Monika Lambeck

20.11.2019

Liebes Paragon Team

Heute habe ich die Zeit gefunden über meinem letzten Aufenthalt bei Euch einfach mal " DANKE" sagen. Es hat mir in meiner schweren Zeit so gut getan im Paragon zu sein.Wie die letzten sechs mal, war es wieder eine schöne Zeit.Ich fühle mich immer so wohl,weil jeder vom Paragon sein Bestes gibt.Die Umgestaltung der Halle ist sehr schön geworden.Ich hoffe dass die positive Wirkung der Kur lange anhält.Meinen nächsten Aufenthalt habe ich schon mal ins Auge gefasst.Ich grüsse alle nochmal herzlichst, bis bald Monika Lambeck