Ayurveda Paragon Hotel Sri Lanka - Gästekommentare, Erfahrungsberichte aus einem der führenden Resorts Sri Lankas mit authentischem Ayurveda

Gästebuch

Liebe Gäste,

Bitte schreiben Sie uns Ihre ehrliche Meinung, Ihre Wünsche oder Ihre Verbesserungsvorschläge. Ihre Ansichten sind uns sehr wichtig und das ganze Team des Ayurveda Paragon freut sich auf Ihre Ideen!
Lassen Sie uns zusammen ein noch besseres Paragon gestalten.

Kommentar von Thomas und Christine Raidt

28.09.2010

An die vielen Mitarbeiter des Paragon-Hotels

Für unseren wunderschönen „Kurlaub“, den wir im August diesen Jahres im Paragon-Hotel verbringen durften, möchten wir uns auf diesem Wege nochmals herzlich bedanken.
Besonders hervorheben und danken möchten wir den beiden Gästebetreuerinnen, Ulrike und Nora, welche durch ihre freundliche und hilfsbereite Art, ihr Engagement, ihre Zeit, die sie uns schenkten, durch die schönen, einfühlsamen Gespräche sowie die schönen Qi-Gong-Stunden unseren Aufenthalt zu einem einzigartigen Erlebnis werden ließen. Um unser leibliches Wohl sorgte sich rührend Restaurant-Chef Sunil, zusammen mit dem Küchenchef und seiner Crew. Jeder Wunsch wurde uns von den Augen abgelesen, sodaß jeder Tag zu einem kulinarischen Highlight wurde und wir die heimische, europäische Küche während unseres dreiwöchigen Aufenthalts nicht ein einziges Mal vermißt haben.
Besonderen Dank möchten wir auch unseren Ärzten und Therapeuten aussprechen, welche sich unermüdlich jeden Tag um unsere Gesundheit gesorgt haben. Mit ihren Vorträgen, Gesprächen und „Empfehlungen für Zuhause“ haben uns die Ärzte auch gleichzeitig die tägliche Erinnerung an die schöne Zeit in Sri Lanka mitgegeben, welche uns unseren Alltag in Deutschland um ein vielfaches verschönern und bereichern.
Das Hotel und die Außenanlagen haben unserem Aufenthalt einen geborgenen Rahmen gegeben. Der einzige Kritikpunkt wäre die stets sauberen, aber renovierungs-bedürftigen, sanitären Anlagen.
So das Leben will, werden wir zum 2. Mal nach Paragon kommen … aber nur mit Ulrike und Nora als Gästebetreuerinnen und Frau Mazany als perfekte und liebevolle Reisemanagerin :-)

Thomas und Christine Raidt
im September 2010

Kommentar von Marcus Santo

28.09.2010

Liebes Paragon-Team,

etwas verspätet jedoch mit großer Dankbarkeit sende ich diese Email. Die drei Wochen die ich im Paragon und Sri Lanka erleben durfte sind unvergesslich. Vom Empfang begonne über die Anwendungen bis hin zum Restaurant: ALLES PERFEKT!!!! Die Kur in Ihrem Hause hat Erfolg gehabt. Sicher bin ich wieder ein wenig im Alltagstrott doch konnte ich vielen Lebensnützliche Dinge mit nach Hause nehmen. Ich grüße ganz herzlich die Empfangsmannschaft, Ulrike und ihr Team, meine Akkupunktur-Ärztin :-) , Dr. Buddhike, das gesamt Medical-Team und die super Truppe im Restaurant. Vielen Dank und sicherlich „Auf Wiedersehen!!

Kommentar von Gabriele Greineder

03.08.2010

Liebes Paragon-Team,

an dieser Stelle möchte ich mich nochmals für den wunderbaren Aufenthalt in Sri Lanka bedanken.
Ich habe drei Wochen meinen Traumurlaub mit einer perfekt organisierten Rundreise quer durch die Sehenswürdigkeiten der Insel begonnen. Immer begleitet durch den äußerst aufmerksamen und freundlichen Pradeep, der mir jede Pflanze, jedes Tier und all die Besonderheiten des Landes genauestens zeige und erklärte. Um nichts musste ich mich kümmern, alles war für mich vorbereitet oder wurde während der Fahrt aufmerksam registriert und unaufgefordert besorgt. Pradeep ein perfekter, ruhiger Autofahrer, immer freundlich und lustig und so war die Rundreise ein paradiesisches Erlebnis fortgesetzt durch den Aufenthalt im Hotel.
Es stimmte alles, von der ausgesprochen kompetenten und einfühlsamen ärztlichen Konsultation bei Dr. Budhike über die fein abgestimmte Therapie, Diät und Medikation. Die Anwendungen wurden jeden Tag zu einem tiefen Erlebnis, das nicht nur meinem Körper, sondern auch meiner Seele Labsal bereitete.
Die Küche des Hotels ist excellent und so schmackhaft und ausgewogen, das man sich leider ein wenig disziplinieren muss, um nicht das Maß des Guten zu überschreiten. Ein großes Kompliment an Prasana, der ein Künstler seines Faches ist und in seinen Kochvorführungen und -ergebnissen mich absolut für die ayurdvedische Küche begeisterte. Ich habe soviel gelernt und weiß jetzt, dass nicht nur der gesund ist, der gut isst, sondern, der gut verdaut.
Besonders hervorheben möchte ich die unaufdringliche Art eines äußerst aufmerksamen Services in allen Bereichen des Hauses. Hier bleiben keine Wünsche offen.
Die Gästebetreuung und das Ausflugsprogramm ist ein besonderes Highlight im Paragon. Frau Ulrike Frowein gebührt mein besonderer Dank. Ihre Vorträge waren inhaltlich anspruchsvoll und doch so kurzweilig, dass die Zeit wie im Flug verging. Unsere Ausflüge (Kogalasee, Vollmond-Meditation, Peace-Pagode, Galle-Fort) waren, jeder für sich, ein besonderes Erlebnis, die ich sicher nie vergessen werde.
Vielen Dank dem gesamten Team für die wundervolle Zeit, die ich jede Sekunde genossen habe.
Ich komme sicher wieder, denn so gut und angenehm erholt habe ich mich selten.

Liebe Grüße an Alle
von Gaby Greineder

PS: Bitte sagen Sie auch Prasana, dass ich schon freudig und mit Herzblut das von ihm Gelernt umsetze und im Büro alle begeistert sind, von den Gerichten, die ich kosten lasse.

Kommentar von Daniela Lebang

03.08.2010

Liebes Paragon-Team,

ganz vielen lieben Dank für die wunderschöne Zeit,die ich bei euch verbringen durfte!
Ich war sehr gespannt auf das neue Team und wurde direkt
nach meiner Ankunft so liebevoll von Lala empfangen, dass ich mich eigentlich zeitgleich mit der tollen „Begrüßungs-Fußmassage“ in den
Entspannungszustand fallen lassen konnte.
Die sechs Wochen haben mir gesundheitlich unglaublich gut getan und ich möchte mich daher als erstes ganz herzlich bei Dr. Wijayarathne bedanken,
der mich hervorragend ärztlich betreut hat.
(Meine deutsche Ärztin war übrigens sehr begeistert über meine tollen Werte!)
Ich habe die Zeit im Paragon sehr genossen!
Der wunderschöne Blick aufs Meer und die Ruhe……
Sechs Wochen in einer anderen Kultur, das prägt einen doch sehr und ich habe das Gefühl, dass mein Geist noch immer unterwegs ist und Zeit braucht,
um im deutschen Alltag anzukommen.
Großen Dank auch an meine Therapeutinnen Kusum, Nadeesha und Kalani, die mich die ganze Zeit so hervorragend massiert haben, an das ganze
Gesundheitszentrum und an Frau Kanthi.
Danke an den tollen Service und Sunil, der ein tolles und freundliches Team im Restaurant-Bereich hat, an die Köche und alle Mitarbeiter, die meine Spezial-Menues zubereitet haben, an den Roomservice, der auch um 20 Uhr noch unermüdlich im Einsatz war und mein Moskitonetz befestigt hat und natürlich auch Danke an die gesamte Hotelleitung, die jederzeit ansprechbar war und sich so wunderbar um alles gekümmert hat.
Es ist deutlich zu spüren, dass das neue Team dem Haus gut tut – die Atmosphäre ist
fröhlich, friedlich und entspannt!
Lala, Ulla, Andrea, Claudia, Johanna und Thomas, ich umarme euch alle ganz fest und hoffe, dass wir uns bald wiedersehen und dann in Unawatuna bei „Kingfisher“ kein Abschiedsgetränk sondern einen Begrüßungsfruchtsaft miteinander teilen.
Alles Liebe und bis bald
Eure Daniela