Ayurveda Paragon Hotel Sri Lanka - Gästekommentare, Erfahrungsberichte aus einem der führenden Resorts Sri Lankas mit authentischem Ayurveda

Gästebuch

Liebe Gäste,

Bitte schreiben Sie uns Ihre ehrliche Meinung, Ihre Wünsche oder Ihre Verbesserungsvorschläge. Ihre Ansichten sind uns sehr wichtig und das ganze Team des Ayurveda Paragon freut sich auf Ihre Ideen!
Lassen Sie uns zusammen ein noch besseres Paragon gestalten.

Kommentar von Andrea M. Busi

03.08.2010

Liebe Paragon Mitarbeiter und Management,

nach 5 Jahren habe ich mich im Oktober spontan dazu entschlossen wieder ins Paragon zu reisen, nachdem ich gehört hatte, dass Sie nun dirket vor Ort auch die Verwaltung und das Marketing übernommen haben. Schnell, unkompliziert und sehr freundlich konnte ich unter der kostenlosen Hotline bei Ihnen buchen und hatte auch die Möglichkeit über Sie oder frei und selbst meinen Flug zu wählen (zweiteres kam mir persönlich sehr entgegen). Danke Frau Klages!

Und so buchte ich von Ende Oktober bis Mitte November 2009.

Auf Sri Lanka angekommen, erwartete mich mit ein paar weiteren Reisenden ein Fahrer, der uns sicher zum Ayurveda Resort brachte, wo wir dann mit einer leckeren Königs-Kokosnuss herzlich begrüsst wurden und ich mich gleich wieder so fühlte, als ob ich erst vor kurzem hier gewesen wäre.

Der großzügige Eingangsbereich und der direkte Blick auf das Meer versprühten sofort ein Gefühl der Weite und Ruhe, trotz langer Anreise.

Viele bekannte Gesichter, die Mitarbeiter aus dem Gesundheitsbereich, die kompetenten Ärzte, die aufmerksamen Ober, das gründliche Reinigungspersonal, uvm. trugen auch dazu bei sich rundum wohl zu fühlen.

Sehr schön fand ich, dass man/frau auch als Alleinreisende schnell in Kontakt mit anderen Kurgästen kommen konnte und die Gästebetreuerinnen immer ein offenes Ohr bzw. Augen hatten, was und wann etwas von Nöten war. Vielen Dank dafür – besonders an Lala und Ulla!

Auch möchte ich mich bei Frau Dr. Poshine auf diesem Weg nochmals herzlich bedanken für Ihre fachliche Kompetenz, Ihr Feingefühl auch zwischen den Worten im Konsultationsgespräch zu hören und die ärztliche Betreuung bei „Notfällen“.

Diese rund um die Uhr Versorgung, zu wissen, dass im Falle, dass es einem einfach plötzlich nicht gut gehen könnte, immer jemand da ist und dass man aufgefangen wird, lässt den Aufenthalt im Paragon zu einem Ort des Loslassens und Aufatmens werden.

Die Angebote, vom Tautreten am Morgen, Yoga 2 x pro Tag, (geführte) Meditation, Mönchbesuche im Haus, 5-Uhr-Tee-Treff, sowie die sehr informativen Vorträge der Ärzte am Abend runden das Programm ab.

Für das laibliche Wohl war auch immer bestens gesorgt, das vermisse ich hier in Deutschland schon sehr (Tischlein deck dich). Die vielen köstlichen, wohlduftenden und gesunden Gerichte ließen für mich keinen Wunsch offen.

Und natürlich nicht zu vergessen die Behandlungen JEDEN Tag. Genau abgestimmt auf den Konstitutionstyp, die Wehwehchen, die gemildert werden sollen und es auch tun oder einfach nur wohltuend, entspannend und vorbeugend ihre Wirkung hinterlassen.

Und genau auf diese Wirkung kommt es an: ausgeglichener, ruhiger, entspannter und gesünder wieder in den Alltag zurück zu kehren und vieles mit neuen Augen, mit einer neuen Sichtweise, vielleicht mit einem neuen Bewußtsein zu begegnen und auch im Alltag (erneut) etwas zu (ver-)ändern.

Denn Veränderung ist Leben – und dann wird das Leben lebendig.

Ich wünsche dem Paragon viel Lebendigkeit mit alten und neuen Gästen und kann und möchte es gerne weiterempfehlen!

Herzlichen Dank für ALLES und ich freue mich schon auf den nächsten Besuch!

Sonnige und lachende Grüße aus München
Andrea M. Busl

Kommentar von Familie Schestag

03.08.2010

An das Management des Ayurveda Paragon

Wir waren vom 30. Sept. – 21. Okt. in Ihrem Ayurveda Paragon zu einer Panchakarmakur, für die wir uns nochmals in voller Zufriedenheit ganz herzlich bedanken wollen.

Die von Ihnen erbrachten Leistungen, von der Abholung vom Flughafen Colombo bis zum Rücktransport dorthin, waren rundum ausgezeichnet.

Im Hotel angekommen begann es mit einem überaus freundlichen Empfang durch eine Trommel-und Tanzgruppe, sowie Mitarbeitern des Hauses, einer schmackhaften Kokosmilch und einer kurz darauf erfolgten, entspannenden Fußmassage, sodaß wir uns gleich zu Hause fühlten.

Während des gesamten Aufenthaltes wurden wir bestens betreut, das galt vom sehr reinlichen Zimmerdienst über Ihre sehr aufmerksamen, freundlichen und unaufdringlichen Ober, eine immer sehr hilfreiche und kompetente Betreuung durch Ulla und Beate, die ausgezeichneten Behandlungen durch Ihre Physiothera-
peuten, das besonders schmackhafte, ayurvedisch ausgerichtete Essen, die köstlichen Früchte und Fruchtgetränke.

Ganz besonders wichtig war für uns die hervorragende, Tag- u. Nacht angebotene ärztliche Begleitung. Unserem Arzt Herrn Dr. Buddhike möchten wir für seine engagierte und wie wir glauben sehr fachkompetente und ebenso einfühlsame psychologische, wie auch spirituell ausgerichtete Betreuung unseren ganz besonderen Dank aussprechen.
Auch bei Frau Dr. Poshinie fühlten wir uns mit Ihrer therapieunterstützenden Akupunktur in besten Händen.

Nicht zuletzt wollen wir erwähnen, daß Ihr ausschließlich dem traditionellen Ayurveda gewidmeten Hotel mit seiner herrlichen Lage am Meer, den sehr saubern, geschmackvollen Innenräumen und Gästezimmern in nicht unerheblicher Weise zu unserem gesundheitlichem Erfolg und Wohlgefühl beitrugen.

Sehr informativ waren auch die von den Ärzten gestalteten Vortragsabende.

Also rundum eine sehr gelungene und erfolgreiche Kur für uns, die wir mit bestem Gewissen, auch wegen des durchaus stimmigen Preis -Leistungsverhältnisses, sehr weiterempfehlen können.

Allerbesten Dank, alles Gute und bis zum nächsten Mal.

Gertrud und Wilfried Schestag aus München

Kommentar von Gabriele Schimmel

03.08.2010

Sehr geehrte Damen und Herren,

vielen Dank für die Übersendung der Medizin. Bei dem Überbringer habe ich mich persönlich bedankt. Der Kundenservice Ihres Hotels ist hervorragend und ich empfehle Sie überall guten Gewissens weiter.
Nochmals vielen Dank für Ihr Entgegenkommen, bis zum nächsten Aufenthalt im Hotel Paragon. Ich kann es kaum erwarten.

Mit freundlichem Gruß

Gabriele Schimmel

Kommentar von Familie Haberland

03.08.2010

Liebe Frau Maschberger und Team,

wir hatten Gelegenheit uns im Paragon für 3 Wochen sehr wohl zu fühlen,und wir möchten uns noch einmal bei Ihnen und dem gesamten Team des Hotels bedanken. Es gab nichts aber auch gar nichts auszusetzen, und wir glauben, dass auch notorische Meckerer Probleme haben würden ihrem Hobby nachzugehen.
Bitte richten noch 1x unseren besonderen Dank an Frau Dr. Poschini aus.
In der Hoffnung in 1-2 Jahren wieder im Paragon sein zu dürfen und uns „fallen lassen“ zu können.

Ihre Familie Haberland