Authentische Ayurveda-Behandlungen und Panchakarma-Kuren in unserem Ayurveda Paragon Hotel Sri Lanka.

Was Sie im Ayurveda Paragon Hotel erwartet ?

Das Ayurveda Paragon Hotel in Sri Lanka ist ausschließlich ayurvedischen Kurgästen vorbehalten. So sind Sie unter Gleichgesinnten und können sich in Ruhe Ihren Behandlungen und Ihrer Regeneration hingeben. Unser gesamtes Augenmerk liegt auf Ihrem persönlichen und individuellen Kurverlauf. Unser handverlesenes Personal ist speziell darauf geschult und muss sich nicht nebenbei mit anderen touristischen Themen beschäftigen. Das prägt den Charakter des Ayurveda Paragon. Wer Bikini-Modeschauen, Disko und ein wenig Wellness erwartet, findet sicher andernorts das Passende.

Die Erfahrung hat gezeigt, dass ein 3- bis 4-wöchiger Aufenthalt die besten Ergebnisse erzielt. Als absolutes Minimum sollten Sie 14 Tage vorsehen.

 Nun ist die Zeit, sich fallen zu lassen. Vergessen Sie Ihren Alltag, genehmigen Sie sich den Luxus des Nichtstuns. Sie haben es verdient und Ihr Körper und Ihre Seele werden es Ihnen danken!

Ihr Kurverlauf

Ihr Ankunftstag ist der Eingewöhnung und der Umstellung des Organismus auf Klima und Zeitunterschied in Sri Lanka gewidmet. Am nächsten Tag beginnt Ihre Kur mit Ihrer ersten, ausführlichen Konsultation und „Bestandsaufnahme“ mit einem unserer hochqualifizierten Ayurveda-Ärzte. Im ausführlichen Gespräch mit Ihnen und mittels der traditionellen und überaus effizienten Pulsdiagnose wird Ihr individueller Konstitutionstyp, Ihr derzeitiger Gesundheitszustand und Ihr seelisches Befinden ermittelt. Darauf basierend erstellt Ihr Arzt Ihren persönlicher Behandlungsplan. Zur Überwindung eventueller Sprachbarrieren unterstützt Sie hierbei eine unserer deutschsprachigen Gästebetreuerinnen. Arzt und Gästebetreuer begleiten Sie während Ihrer gesamten Kur und bilden zusammen mit den Therapeuten Ihr persönliches Betreuerteam.

In manchen Fällen können nicht alle Beschwerden gleichzeitig behandelt werden. In Absprache mit Ihrem Arzt werden Schwerpunkte und Prioritäten in Ihrem Behandlungsplan festgelegt. Weitere Konsultationen finden in regelmäßigen Abständen statt. Im ständigen Dialog zwischen Ihnen und Ihrem Arzt wird Ihre Therapie überprüft und gegebenenfalls angepasst. Für darüber hinausgehende Fragen steht Ihnen der Arzt natürlich jederzeit gerne zur Verfügung.  Für den Erfolg Ihrer Kur ist es äußerst wichtig, dass Sie mit Ihrem Arzt alle aufkommenden Fragen oder Probleme besprechen, seien diese körperlicher oder auch seelischer Natur.

Bedenken Sie dabei bitte, dass Ayurveda eine äußerst individuelle Heilmethode ist und keine zwei Menschen, selbst wenn sie die gleichen Beschwerden haben, die gleichen Behandlungen und Medikamente erhalten. Wenn also Ihr Nachbar mit den gleichen Symptomen wie Sie ganz anders therapiert wird, hat dies durchaus seine Richtigkeit.

In den nun folgenden Tagen und Wochen durchlaufen Sie verschiedene Stadien einer Ayurveda-Kur. Hin und wieder werden Sie sich müde und energielos fühlen. Das ist völlig normal und Sie sollten dem Wunsch Ihres Körpers nach Ruhe durchaus nachgeben. Während der Shirodhara-Behandlungen kann es zu starken emotionalen Schwankungen kommen und längst verloren geglaubte Gefühle können in den Vordergrund treten. Nutzen Sie die Gelegenheit, um diese Gefühle zuzulassen und tief in sich hinein zu hören. Dies trägt zu Ihrer inneren Reinigung bei.

Im letzten Drittel Ihres Aufenthaltes werden Sie spüren, wie Energie und positives Denken zurückkehren, Ihre Haut verjüngt, Ihre Augen strahlend und Ihre Haare gesund aussehen.

Sie möchten wissen, wie ein Tag im Ayurveda Paragon Hotel abläuft ? Hier können Sie es erfahren.